-->

Zutrittskontrolle

Online-Leser
Controller-Intelligenz & RFID-Reader mit Ethernet-Interface in einem Gerät.

Anwendungsschwerpunkte sind der Einsatz in Gewerbe, Industrie und Handel entweder als Teil eines komplexen Zutrittskontrollsystems mit weit verteilten Zutrittspunkten oder auch für einzelne Türen in kleinen und mittleren Systemen

Besondere Merkmale: Offline-Verwaltung von bis zu 9.000 Benutzern (Stand alone-Betrieb), AES-verschlüsselter Ethernet-Datentransfer, Identifikation über Seriennummer (UID, CSN) oder frei konfigurierbarem Datenbereich, Echtzeituhr & Zeitzonen, konfigurierbarer Ereignisspeicher

Offline-Leser
  • Einfache Bedienung per Türdrücker
  • Berührungsfreier Wecksensor für die schnelle Identifikation per RFID-Datenträger oder Mobiltelefon.
  • Intuitive Benutzerführung mit optischer und akustischer Rückmeldung.
  • Einfacher Batteriewechsel auf der Außenseite der Tür (Batteriezustand auslesbar).
  • Online-Komfort für Offline-RFID-Schließanlagen durch kartenbasiertes Netzwerk.
  • Einfache und zeitsparende Projektierung und Montage.
  • Kombination von Varianten mit und ohne Drehknopf für die Riegelbetätigung in einem Objekt.
  • Die Langzeitenergieversorgung mit preiswerten Standard-Batterien minimiert die Betriebskosten.
Offline-Schließzylinder
  • Schutzklasse IP 65
  • Softwareunterstützte Programmierung durch Communicator oder SystemKeys
  • Hardwareunterstützte Programmierung durch Programmier-Set
  • Intuitive Benutzerführung durch optische und akustische Meldungen
  • Batteriezustand jederzeit kontrollierbar
  • Frei programmierbare, jederzeit veränderbare Schließberechtigungen
Offline-Möbelbeschlag
  • Die einfache Austausch von klassischen Hebelzylindern und der universelle Einsatz auf nahezu jeder Schranktür spart schon bei der Montage Zeit und Kosten.
  • Komfort-Drehknopf für barrierefreie Schranknutzung
  • Einfacher Batteriewechsel auf der Außenseite der Schranktür.
  • Hardwareunterstützte Programmierung durch Programmier-Set
Zufahrtskontrollleser
Einsatzorte sind überall dort wo Fahrzeugen dauerhaft Zufahrt gewährt werden soll, wie es bei Mitarbeiterparkplätzen, Firmen- und Behördenzufahrten oder Zufahrten zu anderen geschlossenen Anlagen der Fall ist.

  • Stand-alone Leser mit Reichweite bis zu 8 Metern
  • Zufahrtskontrolle für PKW und LKW
  • Impulsgeber zum Öffnen von Industrietoren.
  • Parkraummanagement
  • Schnelle Aktualisierung der Berechtigungsdaten via Ethernet-Schnittstelle
Transponder
Als Zutrittsmedien liefern wir sowohl Chipkarten als auch Schlüsseanhämger. Die Intergration bereits vorhandener Zutrittsmedien ist in vielen Fällen ebenfalls möglich.

Für die Zufahrtskontrollleser können darüber hinaus auch RFID-Aufkleber verwendet werden.